Nicht an der falschen Stelle gespart – notwendige Ermittlungen mit Qualität

Wie alles Qualitative im Leben hat auch gute Detektivarbeit ihren Preis. Fast immer hängt die Aufklärung Ihres individuellen Falls von der passenden Wahl des Wirtschaftsdetektivs oder Privatermittlers. Im Gegensatz zu „Quereinsteigern“ die eher unbedarft ermitteln, da die entsprechenden Fachkenntnisse und Erfahrungen fehlen, arbeiten die geschulten Wirtschaftsdetektive und Privatermittler der LB Detektei für Freiburg* extrem professionell, diskret, rechtssicher, juristisch einwandfrei und mit dem notwendigen, fundiertem Fachwissen.

Leider müssen nur relativ wenige Hürden genommen werden, um in den Detektivberuf einzusteigen. Daher können auch Leute ohne solide Grundausbildung als Detektiv für Freiburg* tätig werden und mit Billigtarifen Mandanten ködern. Im Endeffekt zahlen Sie als Mandant aufgrund der fehlenden Professionalität allerdings drauf. Häufig fällt der Zielperson die Observation auf und das Fehlverhalten wird schnell eingestellt, wenn ein unbedarfter Ermittler auf Spurensuche geht. Bei der LB Detektei stehen hingegen die Sicherheit des Mandanten sowie die Diskretion im Vordergrund.

Angemessene Kosten für professionelle, optimale Leistungen der LB Detektei

Auf Grundlage Ihres kostenfreien, unverbindlichen und ausführlichen Beratungsgesprächs unterbreitet die LB Detektei für Freiburg* ein Ihren individuellen Anforderungen entsprechendes Lösungsangebot. Natürlich wird dann auch ein Kostenrahmen benannt, der die zu erwartenden Kosten kalkuliert. Natürlich können die Privatermittler und Wirtschaftsdetektive aus dem Hause LB Detektei keinen Festpreis festlegen, da diese Vorgehensweise einfach völlig unseriös wäre.

Viele Faktoren sind verantwortlich für die Dauer der Ermittlungen. Deshalb können die Privatermittler und Wirtschaftsdetektive nur eine ungefähre Einschätzung für einen Kostenrahmen abgeben. Im Endeffekt ergeben sich die endgültigen Kosten der Ermittlungen aus den tatsächlich angefallenen Arbeitsstunden der eingesetzten Detektive für Freiburg*.

Einfach Abrechnungsmodalitäten ohne zusätzliche Fallstricke – Stand 01/2015

In einem offiziellen Dienstvertrag entsprechend § 611 ff BGB werden alle für Ihren persönlichen Fall abgesprochenen Leistungen sowie die absehbaren Kosten detailliert schriftlich festgehalten. Einfache Honorarmodelle erleichtern ein Nachvollziehen der Abrechnung für den Mandanten, dem Kostentransparenz wichtig ist. Gezahlt wird bei der LB Detektei grundsätzlich nur für tatsächlich erbrachte Arbeitsstunden, die mit fairen Stundensätzen berechnet werden. Für versteckte Kosten bleibt hier kein Raum.

Je nach Umfang und Art der gewünschten Leistungen erhebt die LB Detektei 59,– bis 99,– Euro inkl. MwSt. pro Arbeitsstunde. Unabhängig vom Einsatzort erfolgt die Abrechnung ohne zusätzliche Kosten für An- und Abreise oder für Wochenend- oder Nachtarbeit Inkludiert sind auch die Kosten für schriftliche, lückenlose Einsatzberichte, eventuell notwendige Zeugenaussagen der eingesetzten Detektive und digitale Beweismittel.

Natürlich wird auch im Rahmen der Rechnungsstellung von der LB Detektei Rücksicht auf Diskretion genommen, so dass Ihnen eine neutrale Rechnung ausgestellt werden kann.

Neukunden erhalten faire Zahlungsmodalitäten – LB Detektei für Freiburg*

Von einem Neukunden erwartet die LB Detektei lediglich eine bonitätsabhängige Anzahlung auf die kalkulierbaren Kosten in Höhe von 25 % bis 50 %. Die LB Detektei akzeptiert Zahlungen mittels Barzahlung, Kreditkarte (Visa,oder Mastercard, Überweisung und Telecash. Zu den Zahlungskonditionen lassen sich im Einzelfall individuelle Vereinbarungen mit der LB Detektei getroffen werden.

LB Detektei Rechungen – unter bestimmten Voraussetzungen erstattungsfähig

Detektivische Ermittlungskosten können je nach Lage des Einzelfalls wieder an Sie zurückfließen. Im Rahmen der Unternehmenskosten können Firmenkunden die Rechnungen der LB Detektei geltend machen. Bei Privatkunden ist die Entscheidung einer gerichtlichen Instanz maßgebend für die Erstattungsfähigkeit unter bestimmten Voraussetzungen. Die Kosten können zudem außergerichtlich geltend gemacht werden. Besprechen Sie sich mit Ihrem Rechtsanwalt in Bezug auf die Erstattungsfähigkeit in Ihrem individuellen Fall!

Erstattungsfähigkeit der Ermittlungskosten – die Grundvoraussetzungen

Rechtlich gesehen müssen Sie für eine mögliche Kostenerstattung exakte Abrechnungen, detaillierte Ermittlungsberichte und einen offiziellen Dienstvertrag der LB Detektei verfügen, um einen Anspruch zu belegen. Bei der Auftragserteilung muss der Auftraggeber gegenüber der LB Detektei zudem einen konkreten Verdacht und ein berechtigtes Interesse nachweisen können (vgl. Hessen Az. 8K3370/88). Zur Untermauerung des Verdachts und für einen positiven Ausgang Ihres Prozesses sollte die professionelle Art der Beweissammlung die einfachste und einzige Möglichkeit darstellen (vgl. OLG München AZ 11 W 1592/93). Entsprechend OLG Schleswig mit Urteil AZ 15 WF 218/91 muss zudem nachgewiesen werden, dass die detektivischen Ermittlungen verhältnismäßig und notwendig für die Lösung des Falls waren.